Wie geht man vor, wenn ein Patient vorzeitig die Verordnung abbricht?

Bricht ein Patient seine Behandlung ab und Sie möchten diese Verordnung zur Abrechnung bringen, dann belassen Sie die Verordnung auf dem Behandlungsstand wie sie ist und schließen die Verordnung ab.
Anschließend werden alle Beträge neu berechnet.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen